Leichte Sprache
Potsdam Museum zu Gast im Landtag Brandenburg
18. Juli 2017 Uhr (All day) - 15. Dezember 2017 Uhr (All day)

Manfred Hamm. Architektur und Landschaft

Fotografieausstellung

Das Potsdam Museum präsentiert in der zweiten Jahreshälfte 2017 im Brandenburgischen Landtag Arbeiten des Fotografen Manfred Hamm. Die ausgestellten Aufnahmen aus der Fotografischen Sammlung des Museums werden ergänzt durch Motive aus der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg.

Manfred Hamm ist als einer der wichtigsten deutschen Architektur- und Industriefotografen im In- und Ausland bekannt. Das Land Brandenburg nahm er als West-Berliner direkt nach der Grenzöffnung 1989 in den Fokus. Er hielt in den 1990er Jahren – sozusagen mit dem „Blick von außen“ –  fotografisch Vieles fest, was inzwischen saniert werden konnte, abgetragen oder baulich stark verändert wurde.

Zu den im Landtag präsentierten Themenkomplexen aus dem Werk Hamms zählen die Architektur der Schinkelschule im Land Brandenburg, die einzigartige Potsdam-Berliner Parklandschaft sowie die Schlösser und Herrenhäuser der Mark. Einen besonderen Reiz übten auf Hamm ebenfalls die stillgelegten Industrieruinen und Architekturdenkmale aus, beispielsweise das Areal der Schiffbauergasse in Potsdam. Eine Auswahl dieser beeindruckenden Aufnahmen nimmt den Besucher mit auf eine ästhetische Zeitreise.
 

Bitte beachten Sie, Veranstaltungsort der Ausstellung ist der Landtag Brandenburg. Am Alten Markt 1, 14467 Potsdam. Mo - Fr 10-18 Uhr. 

 
 

Noch keine Bewertungen vorhanden

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Druckversion Send by email